Die Herstellung von Geigen, Bratschen und Celli

Eine Aufgabe, der wir mit Leidenschaft begegnen

Kommission

Geben Sie ein Instrument in Auftrag. Wir besprechen Ihre Klangvorstellung und schlagen Ihnen ein Modell vor. Sie können bei der Holzwahl und Lackfarbe mitbestimmen. Sollte das Instrument nach Fertigstellung nicht ihren Vorstellungen entsprechen, müssen Sie es nicht kaufen. Daher ist bei Auftragserteilung auch keine Anzahlung nötig. Auf unsere handgefertigten Instrumente gewähren wir einen lebenslange Garantie auf alle festen Bestandteile.

Konstruktionsmethode

Wir arbeiten nach einer traditionell italienischen Konstruktionsmethode. Mit Hilfe einer inneren Form, an welche die Zargen an die Weidenklötzchen geleimt werden, wird der Zargenkranz hergestellt. Der Zargenumriss wird auf die Decke und den Boden projeziert und Die Wölbungsarbeiten und Stärken werden nach Beschaffenheit des Holzes und Klangvorstellung mit Handwerkzeugen geschnitzt. Der Hals wird in den Korpus eingelassen und verleimt. Unsere gängigsten Modelle sind nach Andrea Amati und Antonio Stradivari gezeichnet.

Lackierung

Ein grosses Augenmerk schenken wir der Lackierung unserer Instrumente. Der Öllack wird von uns selber hergestellt und mit der Hand aufgetragen. Nach der Grundierung erhält jedes Instrument vier bis fünf dünne Schichten unseres Lacks.

Testen Sie unsere Arbeit

spielen Sie eines unserer handgemachten Instrumente an

Machen Sie sich einen Eindruck von unseren laufenden Projekten

Ein kurzer Rundgang durch unserer Werkstatt eröffnet Ihnen wie wir Arbeiten